Aufnahmevoraussetzungen

für die Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin in Chemnitz


 Wenn Sie den Beruf einer Erzieherin / eines Erziehers ausüben wollen, müssen Sie über Konfliktfähigkeit und Einfühlungsvermögen verfügen, um die Gefühls- und Erlebniswelt von Kindern und Jugendlichen zu verstehen und in der täglichen Arbeit zu berücksichtigen.

 

Ebenso wichtig sind Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern bzw. Sorgeberechtigten.

 

Grundlegende gestalterische Fähigkeiten und Fertigkeiten, Interesse an Kunst, Musik und Spiel sowie ein umfassendes Allgemeinwissen sind weitere Voraussetzungen um die vielfältigen Aufgaben einer Erzieherin/eines Erziehers umsetzen zu können.


Generell gilt:

  • Sie müssen den Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss haben;
  • Sie müssen Ihre persönliche Eignung durch ein ärztliches und polizeiliches Zeugnis nachweisen.

Darüber hinaus müssen Sie:

  • eine mindestens. 2-jährige Berufsausbildung im Berufsbereich Erziehung/Pflege erfolgreich abgeschlossen haben (anerkannt werden z. B.: Sozialassistent, Ergotherapeut, Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Hauswirtschafter oder vergleichbare Ausbildungen)  

oder

  • eine mindenstens 2-jährige Berufsausbildung (beliebiger Berufsbereich) und eine mindestens 2-jährige Berufstätigkeit (beliebiger Berufsbereich) oder mindenstens 1-jährige Berufstätigkeit im Berufsbereich Erziehung/Pflege nachweisen

oder

  • eine mindestens 7-jährige erziehende oder pflegende berufliche Tätigkeit nachweisen.

 

Das FSJ und Zivildienst bzw. Bundesfreiwilligendienst im Bereich Erziehung/Pflege werden auf die Berufstätigkeit angerechnet (auch FÖJ, beim Umgang mit Kinder/Jugendlichen).

 

Nicht angerechnet werden Zeiten der Arbeitslosigkeit und Elternzeit.

Weitere Bildungsangebote

mediCampus - Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Berufsbildende Schule "Gerd Condé"
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Berufsschule und Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
fuu-sachsen - Zentrum für Weiterbildung
Meisterlehrgänge - Umschulungen - Weiterbildungen
Meisterlehrgänge - Umschulungen - Weiterbildungen
J.-A.-Stöckhardt-Gymnasium
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)